Behandlung unter Narkose

Für nicht wenige Patienten stellt eine zahnärztliche Behandlung und darüber hinaus ein oralchirurgischer Eingriff eine akute Stresssituation dar. Über einen Zeitraum von oft vielen Jahren bleiben diese Patienten der regelmäßigen Behandlung fern und bauen auf Grund steigender Beschwerden und abnehmender Mundgesundheit noch mehr Ängste auf. Diesen fatalen Kreislauf gilt es zu durchbrechen. So steht im Zentrum all unserer Bemühungen die größtmögliche schmerz- und anspannungsfreie Behandlung. Falls Sie sich auf Grund bestehender Angstzustände einer Behandlung unter lokaler Schmerzausschaltung noch nicht gewachsen fühlen, bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit unserem erfahrenen Anästhesieteam unterschiedliche Verfahren an. So wird in Vorbereitung des Eingriffs, nach ausführlichem Aufklärungsgespräch und Untersuchung durch eine Narkoseärztin Ihre individuelle Narkose bestimmt. Auch komplexe Wiederherstellungen, Sanierungen oder Kinderbehandlung sind in Absprache mit Ihrer Hauszahnärztin / Ihrem Hauszahnarzt möglich. Nach dem ambulanten Eingriff können Sie schon nach kurzer Aufwachphase die Praxis in Begleitung wieder verlassen.

Unsere Leistungen:

  • moderate/tiefe Sedierung
  • Analgosedierung
  • Narkose mittels Larynxmaske
  • Intubationsnarkose